Glühende Temperaturen, flirrendes Sonnenlicht und der Geruch erhitzter Automotoren schlugen mir entgegen.

Ich befand mich auf dem Klinikparkplatz.

Als ich vorsichtig die Hände sinken ließ, entdeckte ich wenige Meter neben mir eine Treppe, die hinab zu einer eisernen Tür führte, auf der ein gelbes Schild mit einem schwarzen Blitz angebracht war.

Schutzsuchend stolperte ich die Stufen hinunter und kauerte mich vor der Tür zusammen, die Stirn auf die Oberschenkel gedrückt, die Arme um die Knie geschlungen.

Angst und Panik rasten durch mich und erlaubten mir nicht, einen einzigen klaren Gedanken zu fassen. In meinem Kopf schrie eine lautlose Stimme unaufhörlich: „Nein! Nein! Nein!“


Julia Drosten: Meine Seele schreit so laut | Roman | 2020 | Kindle Edition | 495 Seiten (Print-Ausgabe)

 

» Bei Amazon bestellen

Liebe Leserin und lieber Leser,

wie schön, dass du uns und die Welt unserer Romane besuchst.

Das Leben, Denken und Fühlen der Menschen zu allen Zeiten, hier oder am anderen Ende der Welt, hat uns schon immer fasziniert. Unser Herz schlägt dabei oft für die Figuren, denen das Schicksal ein schweres Los aufgebürdet hat oder die in eine Welt geboren wurden, die ihnen nur wenig Gutes verheißt. Dabei interessiert uns besonders, wie Frauen mit den eingeschränkten Möglichkeiten ihrer Epoche umgehen, wie sie sich durchsetzen, Hindernisse überwinden, Grenzen sprengen und dort Freiheit finden, wo sie ihnen zuvor verwehrt war.

Durchstreife mit Amy Kennedy die New Yorker Slums der 1920er Jahre, kämpfe mit Mirella Rossi und Fanny Schindler kurz vor dem Ersten Weltkrieg um persönliche und berufliche Selbstständigkeit. Reise mit Sibylla Hopkins in den Orient und mit Larissa Wood durch die ägyptische Wüste oder begleite Bethari de Groot von Amsterdam nach Südafrika und in die Kolonien Asiens und entdecke die Wunder und Geheimnisse längst vergangener Zeiten.

Dear book lover,

We’re so pleased you’ve stepped into the world of our novels!

How men and women have lived, thought and felt throughout the ages, here or at the farthest point of the globe, is something that has fascinated us for many years. Closest to our hearts are often those bearing a personal burden or born into a cruel world, especially women. We marvel at how they coped with such limited opportunities, fought against restrictions, overcame obstacles, pushed back boundaries and found freedom.

So come with Amy Kennedy and roam through New York‘s Hell’s Kitchen in the 1920s, battle for personal and professional freedom alongside Mirella Rossi and Fanny Schindler in the years leading to World War 1. Travel with Sibylla Hopkins to the exoticism of Morocco, with Larissa Wood through the Egyptian Sahara, or accompany Bethari de Groot to South Africa and the Asian colonies before the French Revolution.

Follow us through this enticing range of periods in history and discover their wonders and secrets.

Ein Projekt, das wir noch nie verfolgt haben

Ein Projekt, das wir noch nie verfolgt haben

Der Herbst ist da und mit ihm ein ganz neues Projekt. Wir machen unser erstes Hörbuch! Um welchen unserer Romane geht es? Die Seidenrose. Dieser Roman, der im New York des frühen zwanzigsten Jahrhunderts spielt ist zwar nicht unser neuester, aber immer noch sehr...